Günstige Reifen - Kaufen sie ihre neuen reifen online

Wir haben immer gute Preise auf Reifen von höchster Qualität von den meisten Herstellern.





Sie wissen nicht, welche Größe Sie tragen?

Felgen-Leitfaden

Felgen-Leitfaden

Man unterscheidet generell zwischen zwei Arten von Felgen, nämlich Stahlfelgen und Leichtmetallfelgen. Leichtmetallfelgen sind auch unter dem Namen Aluminiumfelgen bekannt. Die meistverbreiteten Felgen sind momentan Stahlfelgen. Sie werden von den meisten Fahrzeugherstellern als Standardfelgen verwendet. Aluminiumfelgen sind in letzter Zeit allerdings auch immer gefragter.

Kennzeichnungen auf Felgen

Felgenmasse werden in Zoll angegeben, wobei Breite und Durchmesser eine Rolle spielen. Die Kennzeichnung 8,5x18 weist z. B. darauf hin, dass die Felge 8,5 Zoll breit ist und der Durchmesser 18 Zoll beträgt. Die Felgenmasse werden ausserdem vom Lochkreis, dem Durchmesser der Nabe und der Einpresstiefe bestimmt.

Felgen-Lochkreis

Im Lochkreis einer Felge befinden sich die Bolzenlöcher. Er gibt die Anzahl der Bolzenlöcher und den Abstand zwischen ihnen vor. Die Angabe 5/100 sagt beispielsweise aus, dass zur Anbringung der Felge fünf Schrauben verwendet werden und der Durchmesser 100 mm beträgt. Ist die Anzahl der Bohrlöcher gerade, misst man den Lochkreis-Durchmesser von der Innenseite eines Bolzenlochs bis zur Aussenseite des gegenüberliegenden Bolzenlochs. Ist die Anzahl der Bohrlöcher ungerade, misst man bei fünf Bolzenlöchern so, wie es unten abgebildet ist.

  • A. Durchmesser des gesamten Bolzenlochs messen
  • B. Von der Mitte eines Bolzenlochs bis zur Mitte des Nabenlochs messen
  • Das Messergebnis (B) mit 2 multiplizieren
  • C. Durchmesser der Nabenlochbohrung messen
  • Durchmesser des Lochkreises berechnen: A+Bx2+C

Die richtigen Felgen für Ihr Fahrzeug finden Sie auch mit unserer Radsuche ohne Probleme!

Nabenlochbohrungen von Felgen

Die Nabenlochbohrung stellt die Mitte des Rades dar. Hier wird das Rad auf die Nabe am Fahrzeug aufgesetzt. Bei manchen Felgenmodellen passt die Felge direkt auf die Nabe. Bei anderen wird ein Zentrierungsring benötigt. Eine gute Zentrierung der Nabenlochbohrung ist wichtig, um sicherzugehen, dass das Rad später nicht vibriert.

Einpresstiefe bei Felgen

Die spezifische Felgen-Einpresstiefe bezeichnet man als ET oder auch Offset. Sie gibt den Abstand zwischen der Mitte der Felge und der Auflagefläche auf der Radnabe an. Sitzt die Felge 45 mm ausserhalb des Felgenmittelpunktes, beträgt die Einpresstiefe 45. Reduziert man die Einpresstiefe, führt das am Fahrzeug zu einer breiteren Spurweite. Die richtige Montage der Felge ist sehr wichtig um sicherzugehen, dass sie nicht zu weit aus dem Radkasten herausragt oder sich aber zu weit innen befindet. Verändert man die Einpresstiefe, verändert sich auch immer die Lenkgeometrie des Wagens.

AVM-Felgen

AVM-Felgen werden während der Herstellung eines Fahrzeugs auf dem Gelände der Fabrik verwendet. Nach der Herstellung werden diese Felgen entfernt und als AVM-Felgen verkauft. Im Verkehr sind solche Felgen noch nicht verwendet worden.

Felgenpflege

Auch Felgen wollen regelmässig gereinigt sein. Ebenso wie Reifen sind sie Verunreinigungen ausgesetzt, die z. B. durch Strassenschmutz und Streusalz entstehen. Wird die Reinigung vernachlässigt, können Schmutzpartikel die Felgenoberfläche angreifen. Besonders Felgen aus Aluminium rosten schnell und sollten aus diesem Grund speziell geschützt werden. Gut gepflegte Felgen sind also nicht nur für die Optik wichtig. Wir empfehlen, Aluminiumfelgen mit klarem Wasser und einem sanften Autoshampoo zu waschen. Reinigungsmittel mit aggressiven Inhaltsstoffen rufen unter Umständen Schäden an den Felgen hervor. Waschen Sie die Felgen nur mit einem weichen Schwamm ab und gehen Sie dabei sicher, dass die Felge vorher komplett abgekühlt ist. Allzu grober Schmutz sollte zunächst mit Wasser abgespült werden, bevor Sie sich an das Schrubben der Felge machen. So verhindern Sie, dass die Felge beispielsweise durch Sand oder Kies zerkratzt wird. Zur Felgenreinigung und -politur bietet sich eine grosse Auswahl von Reinigungsmittel an. Manche davon enthalten allerdings Säuren, die Ihren Felgen langfristig mehr Schaden als Nutzen bringen. Um nebst dem Glanz der Felge auch eine lange Lebensdauer sicherzustellen, empfehlen wir Ihnen ein mildes Autoshampoo.